Samstag, 1. Juli 2017

Die Well-Fan-Hochzeit

Sie trauen sich ins Büro von Rosamunde.










Und die Standesbeamtin Rosamunde

Aller Traumberufe sind drei: Rosamunde Schostok ist nicht mehr nur Bestseller-Autorin und eine ein Zubrot verdienende Oberbürgermeisterin von Hannover, sie ist nun auch Standesbeamtin. Der 6. Juli soll für sie der erste große Tag in ihrem dritten Traumberuf sein. Dafür verbessert sie sogar ihre Englisch-Kenntnisse, damit ihr kein Formfehler unterläuft, wenn Ernst August Erbprinz von Hannover und Ekaterina Malysheva ihr das Ja-Wort geben. 

Das macht Rosamunde Schostok gerne, denn der Bräutigam soll ein Well-Fan sein, zu Deutsch: ein guter Anhänger. Die gesamte Regenbogenpresse will kommen: "Neue Frau", "Frau heute", "Frau und Welt", "Bild dich als Frau", "Frau modern" und "Moderne Frau". Rosamunde wird bei jedem Foto mit Braut und Bräutigam Modell stehen. 

Weitere Modelle gibt es im Erdgeschoss. Deshalb bleibt das Neue Rathaus für Bürgerinnen, Bürger, Touristinnen und Touristen geöffnet, während Ernst August und Ektarina in aller Heimlichkeit heiraten. Eine große Sache will Rosamunde Schostok nicht daraus machen. Obwohl zumindest der Bräutigam das verdient hätte, denn einer seiner Vorfahren ist schon gegen die Eisenbahn gewesen als die noch gar nicht spät kam.   




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen